Tirols Landeshauptmann Günther Platter und die EU-Kommissarin für Regionalpolitik, Corina Crețu, laden Sie herzlich zum 2. Jahresforum der EU-Alpenstrategie (EUSALP) unter der Tiroler Präsidentschaft 2018 ein.

Die EU-Alpenstrategie (EUSALP) umfasst sieben Staaten (Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Slowenien, Schweiz und Liechtenstein) und 48 Regionen dieser Staaten im Alpenraum. Aufgrund seiner einzigartigen natürlichen und geografischen Gegebenheiten treffen die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts den Alpenraum mit besonderer Intensität. Diese umfassen von der demografischen Entwicklung und dem Klimawandel, der wirtschaftlichen Globalisierung, die eine gleichbleibend hohe Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der Region erfordert, bis hin zur Notwendigkeit, eine nachhaltige Verkehrspolitik zu entwickeln, viele Themenfelder. Klar ist: diese Herausforderungen können nicht allein bewältigt werden!

Deshalb bietet die EU-Alpenstrategie eine Antwort, indem sie innovative Initiativen in den Bereichen Handel, Industrie und Energie, Infrastruktur, Verkehr und Umwelt- und Ressourcenschutz durch makroregionale Zusammenarbeit zwischen den Alpenstaaten und -regionen, aber auch mit nichtstaatlichen Akteuren umsetzt und stärkt. Auf dem 2. Jahresforum, der Hauptveranstaltung des Alpenjahres, diskutieren PolitikerInnen, ExpertInnen, Jugendliche und die Zivilgesellschaft im Rahmen verschiedener Veranstaltungen und Workshops mögliche Lösungen, Ideen und Visionen für die zentralen Anliegen des Alpenraumes.

Das Jahresforum steht unter dem Motto „zukunft.gemeinsam.gestalten. mit der nächsten Generation“. Dabei stehen der Erhalt und die Weiterentwicklung des Alpenraumes als Lebens- und Wirtschaftsraum für die nächste Generation im Mittelpunkt. Ein ganz besonderes Anliegen ist der konkrete Einbezug junger Menschen. Das Ziel des Jahresforums ist es, Jugendliche zwischen 15 und 28 Jahren für die Besonderheiten des Alpenraumes zu sensibilisieren und an der Gestaltung ihres Lebensraumes zu beteiligen. Im Rahmen des Ideenwettbewerbes "Pitch your project" können Jugendliche ihr eigenes Alpenprojekt vorstellen, es mithilfe eines Preisgeldes umsetzen und so ganz konkret zur zukünftigen Entwicklung ihrer Heimat beitragen. Zugleich ist das Jahresforum der Startschuss für eine langfristige Einbindung interessierter Jugendlicher in die EU-Alpenstrategie.

Die Tiroler Präsidentschaft und die EU laden alle Interessierten ein, sich aktiv an der Diskussion über die Bewältigung der großen Herausforderungen zu beteiligen, die Möglichkeiten zu nutzen und die Zusammenarbeit im Alpenraum zu stärken.

Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft der Alpen gestalten!

 

Quelle: © GettyImages

Kontakt

Organisation

pco tryol congress
Rennweg 3
6020 Innsbruck

Tagungsort

Congress Innsbruck
Rennweg 3
6020 Innsbruck
www.cmi.at

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok